Ayurveda

Der Ayurveda ist eine mehrere Jahrtausende alte indische Heilkunst und bedeutet soviel wie „Das Wissen vom Leben“. Die tiefen Erkenntnisse um alle Vorgänge im Lebendigen, wurde von den indischen Weisen anhand der Natur beobachtet und dann auf den menschlichen Körper übertragen. Diese Einsichten sind nach wie vor topaktuell. Ayurvedische Behandlungen sind immer individuell auf den jeweiligen Menschen abgestimmt und es werden ausschließlich natürliche Mittel und Öle verwendet. Im Ayurveda macht man keinen Unterschied zwischen Nahrungsmittel und Heilmittel. Auch unsere tägliche Nahrung ist deshalb in gewisser Weise Arznei. 

Hier die wichtigsten Behandlungen: 

Abhyanga

Ist die traditionelle klassische ayurvedische Behandlung mit warmen speziell hergestellten Kräuterölen, die über den Körper verstrichen werden. Sie ist für alle Konstitutionen geeignet. 

Die Abhyanga wirkt anregend auf die Blutzirkulation und das Lymphsystem und beruhigend auf das Nervensystem, hilft bei Erschöpfung und Nervosität und unterstützt die Regeneration nach Operationen und Chemotherapie - revitalisierend, stärkend für das Immunsystem, entspannend für Körper, Geist und Seele.

Behandlungsdauer: 90 Minuten mit Nachruhen und Tee

Die Abhyanga ist auch in Verbindung mit einem Shirodhara (Stirnguss) möglich. 

Yogavital-Massage 

Ist eine sehr spezielle Tiefengewebsmassage mit Gelenkmobilisationen und Dehnungen. Sie besteht aus Elementen der südindischen Kalari-Tradition, passivem Yoga, speziellen Energiepunkten (Marmas) und Massage und wurde von meiner Lehrerin Kusum Modak in Pune aus ihrer Zusammenarbeit mit dem Yogalehrer B.K.S. Iyengar entwickelt. Wir verwenden wenig Öl und Kalmuspulver, das anregend auf den Stoffwechsel wirkt. Mit Händen und Füßen wird das Gewebe tief massiert und die Gelenke gelockert. Diese Behandlung hilft bei chronischen Verspannungen, insbesondere bei Rücken-, Schulter-,  Nacken- und Kopfschmerzen und unterstützt den Stressabbau. Die Energie kann wieder fließen und ein neues Lebensgefühl erwartet Sie. 

Behandlungsdauer: 60 oder 90 Minuten

Garshan

Ist eine Seidenhandschuh-Massage, die hauptsächlich den Lymphfluss anregt und den Kreislauf aktiviert und somit für eine optimale Durchblutung der Haut sorgt. Sie wirkt wunderbar belebend und anregend und bringt seidenweiche Haut.

Behandlungsdauer: 45 Minuten

Jambhira Pinda Sweda 

Massage mit warmem Kräuteröl und sehr warmen Bholis (Säckchen) gefüllt mit Zitrone und Kokosnuss - wirkt erwärmend, fettreduzierend und hautstraffend, lockert die Muskulatur und löst Verspannungen. Besonders bei Cellulite zu empfehlen. 

Diese Behandlung ist sinnvoll in einer Reihe von 3-6 Anwendungen. 

Behandlungsdauer: 90 Minuten

In Harmonie mit der Natur – Kochkurse für gesundes Leben

Sie lernen, mit den ayurvedischen Gewürzen sowie heimischen Zutaten und regionalem Gemüse schmackhafte und gut verträgliche Gerichte zu kochen. Der Ayurveda bildet mit seinem umfassenden Wissen über gesunde Lebensführung die Grundlage für meine Kurse.

Details:
- Samstags von 11 bis 15 Uhr
- 65 € p.P., inkl. Zutaten & Skript
- Termine: 11.5. / 21.9. / 2.11.19


Frühjahrskur an 6 Abenden vom 14.3. bis zum 18.4.19

Der Übergang vom Winter zum Frühling in der Fastenzeit kann bewusst genutzt werden, um den Körper zu entlasten, neue Ressourcen zu entdecken und mit frischem Schwung in den Frühling zu starten.
Im Kurs kann jeder Teilnehmer sein Fastenprogramm selbst festlegen und wird darin unterstützt. Gemeinsam praktizieren wir Yoga- und Atemübungen sowie unterschiedliche Entspannungs- und Meditationstechniken.

Details:
- donnerstags von 19 – 21:30 Uhr
- Teilnahmegebühr: 180 €